Benutzername:       Passwort:      
Hörspiel | 1972
Kommt ein Löwe geflogen

Laufzeit Seite A:00:15:33
Laufzeit Seite B:00:19:30
Gesamtlaufzeit:00:35:03
Ton:stereo
Buchvorlage: Max Kruse
Bearbeitung: Manfred Jenning
Regie: Manfred Jenning
Musik: Peter Grützner
Geräusche: Sylvia Witschel
Produktion: Walt Disney Musikverlag GmbH
Inhaltsangabe:
Totokatapi, der derzeit als Löwenbändiger in den Diensten des Sultans von Sultanien steht, bekommt Besuch von Doc und Wu. Der Tierarzt bringt dem Jungen einen Brief von Rechtsanwalt Dr. Schlau, in dem ihm mitgeteilt wird, dass er Erbe des kürzlich verstorbenen Onkel Pit ist. Dieser war zu Lebzeiten der Besitzer des Kaufhauses in der Stadt Irgendwo und eben jenes soll nun in den Besitz von Totokatapi übergehen. Zur Identifizierung seiner Person soll der junge Afrikaner bei seinem nächsten Besuch in der kleinen Stadt dem Rechtsanwalt den Brief vorlegen, damit dieser ruhigen Gewissens die Besitzurkunde und die Schlüssel aushändigen kann. Unglücklicher Weise erfährt jedoch Mr. Knister, ein gesuchter Dieb und Betrüger, von dem Brief und seiner Bedeutung und macht sich nun auf den Weg den Brief zu stehlen und so, verkleidet als Totokatapi, den Laden zu übernehmen.


Figuren und Sprecher:
Erzähler
Manfred Jenning
Polizist Poch
Arno Bergler
Rechtsanwalt Dr. Schlau
Dr. Erich Ziemann
Doc
Josef »Sepp« Strubel
Mister Knister
Sepp Wäsche
Krodi
Hanns-Joachim Marschall
Sultan
Walter Schellemann
Totokatapi
Christel Peschke
Kamel
Herbert Meyer
Löwe
Walter Oehmichen
Kim
Claudia Hansmann
Pips
Gerlind Ohst
Palastdiener
Manfred Jenning
Ka
Max Bößl
Magier Balimsa
Hanns-Joachim Marschall
Zoowärter
Manfred Jenning
Kaufhauskäufer
Manfred Jenning
Produktionsdaten:
30.01.–04.02.1972: Aufnahmen

Bezüge zu anderen Produktionen:

Hörspielumsetzung der Fernsehproduktion(en)

Wurde fortgesetzt als

Ist die Fortsetzung von
Kontakt & Impressum

© 2003–2018 Matthias Böttger, Christoph Püngel
Alle Rechte vorbehalten. Die Kopierung, öffentliche Wiedergabe, Verbreitung oder sonstige kommerzielle Verwendung von Inhalten dieser Webpräsenz ist ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung unzulässig.
Dies gilt auch, wenn Inhalte nur teilweise verwendet oder in veränderter Form veröffentlicht werden.