Benutzername:       Passwort:      
DVD
Weihnachten mit der Augsburger Puppenkiste

Erschienen: Lighthouse Home Entertainment, 2006
Datum: 28.09.2006
Ausgabe: Erstausgabe
Umfang/ Format: 2xDVD-9
Bitrate: DVD 1: 8,3 Mbps; DVD 2: 6,6 Mbps
EAN: 4035714280918

Inhalt:
"Wir warten aufs Christkind" (ca. 120min von 1979)
"Wie das Eselchen das Christkind suchte" (ca. 50min. von 1968)
"St. Nikolaus in Not" (ca. 30min. von 1967 aus dem Archiv des RAI, Ital. Fernsehen)
"Miriams Reise auf dem Mondstrahl" (ca. 55min. von 1988)
+ "Natur und Technik - Eis" (ca. 20min. von 1974)

APK-Chronik-Kommentar:
Hauptprogramm: Hier gibt es so gut wie nichts auszusetzen. Die drei Filme des HR erstrahlen in bester Bildqualität. Insbesondere der jüngste Titel "Miriams Reise auf dem Mondstrahl" überzeugt mit überragender Farbballance, ausgewogenen Kontrastverhältnissen und brillianter Schärfe.
Wer sich über die Laufstreifen in den Einspielfilmen des Titels "Wir warten aufs Christkind" wundert, dem sei erklärt, dass diese nicht entfernt wurden, um die Echtheit der Sendung beizubehalten. Diese Laufstreifen traten bereits im Entstehungsjahr auf, als für die Erinnerungssequenzen Material aus den Serien kopiert wurde - sie sind somit Bestandteil des Bildes. Die Käufer erleben die Christkindsendung folglich nicht mit Alterserscheinungen, sondern so unverfälscht wie bei seiner Sendung am 24.12.1979.
Der Spielfilm "Wie das Eselchen das Christkind suchte" kann indessen nicht mit solch überragender Bildqualität aufwarten. Grund hierfür ist die Tatsache, dass dieser Film niemals auf Schmalfilm, sondern nur auf MAZ festgehalten wurde. Eine Überarbeitung des MAZ-Bandes verhalf dem Film dennoch zu für sein Ausgangsmaterial und Alter äußerst überzeugender Qualität. Dies und die Tatsache, dass der Film auf dieser DVD seine Erstveröffentlichung in ungekürzter Fassung erlebt (seine TV-Sendung war fast um die Hälfte gekürzt), machen ihn zu einem besonderen Schmankerl im Set.
Am höchsten dürfte jedoch wohl das Herz des Sammlers für den Titel "St. Nikolaus in Not" schlagen - nicht nur weil dieser Titel nach einem Buch des flämischen Dichters Felix Timmermans eine solch wundervolle kleine Geschichte erzählt, sondern auch weil wohl niemand je damit gerechnet hätte, einen der acht Titel, welche die Puppenkiste in den 60er Jahren mit dem italienische Fernsehen RAI produzierte, sehen zu dürfen. Das Ergebnis hätte hier jedoch durchaus besser ausfallen können. Zwar existierte von dem Film nur eine FAZ, deren Bildmängel nur mittels Handretusche hätten behoben werden können (ein Vorgang, der für solch einen Titel schlichtweg zu kostspielig wäre), dennoch hätte man mit simplen Mitteln (Kontrast- und Helligkeitskorrektur) zumindest ein geringfügig bessers Ergebnis erzielen können. Dies scheint schlichtweg versäumt worden zu sein. - Ebenso, wie die problemlos mögliche Behebung der sich über mehr als die Hälfte des Stückes erstreckenden Bild-/Ton-Asynchronitäten. Solches trübt dann ein wenig die Freude über den Genuss des in Deutschland nie zuvor gezeigten Filmes. Trotzdem bleibt zu hoffen, dass auch die anderen Puppenkiste-Produktionen des RAI irgendwann ihren Weg zu den Fans finden, vielleicht mit etwas mehr Mühe bei der Aufbereitung.
Bonusmaterial -> Auch die als Extra auf der zweiten Disc enthaltene Folge "Eis" aus der Reihe "Natur und Technik" kann den Zuschauer mit guter Bild- und Tonqualität überzeugen. Fazit: Ein großes Lob an hrMEDIA für diese Doppel-DVD und eine Kaufempfehlung für Groß und Klein.
Bezüge zu Produktionen
Kontakt & Impressum

© 2003–2022 Matthias Böttger, Christoph Püngel
Alle Rechte vorbehalten. Die Kopierung, öffentliche Wiedergabe, Verbreitung oder sonstige kommerzielle Verwendung von Inhalten dieser Webpräsenz ist ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung unzulässig.
Dies gilt auch, wenn Inhalte nur teilweise verwendet oder in veränderter Form veröffentlicht werden.