Benutzername:       Passwort:      
Film & Fernsehen | 1995
Eine Insel mit zwei Bergen (Dolls United-Musikvideo)



Erstausstrahlung: Do., 13.07.1995
VIVA
Laufzeit (PAL):3′57″
Bild:Widescreen 1.60:1 in Farbe
Konservierung:Vollständig erhalten 1
Regie: Axel Baur
Puppenbau: Peter Röß
Kostüme: Ursula Altmann (Puppen)
Puppenspieler: Ursula Altmann
Peter Röß
Postproduktion: TVT POSTPRODUCTION GmbH
Kamera: Ekkehart Pollack
Bildschnitt: Andreas Malsy
Produktion: cine team Film + Video GmbH
im Auftrag von
eastwest records GmbH
Inhaltsangabe:
In einer fernen Gegenwart sitzen zwei Kinder in sterilem Umfeld vor ihrer Spielkonsole und starten das neueste Ego-Shooter-Spiel. Mit versteinerter Miene schießen die beiden auf alles, was sich bewegt – nicht zuletzt auch auf einander – bis … nun, bis sich zwei sonderbare Kistendeckel auf einem Monitor im Spiel öffnen und das Spiel eine Eigendynamik entwickelt. Die Waffen werden plötzlich außer Kraft gesetzt, sinnlose Gewalt führt nicht länger zum Ziel. Stattdessen verleiten freundlich lächelnde Figuren die Kinder zu einer Reise der Fantasie: zu einer Reise auf eine Insel mit zwei Bergen, wo andere Werte zählen.
Zunächst widerstrebt den Kindern der Verlauf des Spiels, doch am Ende ist zu erkennen, dass sie etwas gewonnen haben, ohne einen einzigen Schuss abzufeuern: das Lachen.

Informationen:
Das Musikvideo für Dolls Uniteds Eine Insel mit zwei Bergen entstand ohne Beteiligung der Augsburger Puppenkiste, deren Figuren nur im Rahmen eingespielter Clips aus den Fernsehserien des Hessischen Rundfunks zu sehen waren. Die für das Video neu gedrehten Szenen entstanden jedoch unter Mitwirkung von zwei ehemaligen Ensemblemitgliedern: Peter Röß und Ursula Altmann.

Das Video war zum Radio Edit gedreht worden, auf der CD-Singel fanden sich jedoch auch der Lummerland Club Mix, der Wilde 13-Pirate Mix, der Frau Mahlzahn Mix und die Originalversion aus der Serie der Augsburger Puppenkiste von 1976. Auf Vinyl waren nur die Mixes (also weder der populäre Radio Edit noch die Originalversion) enthalten. Die Schallplatte erschien zunächst für DJs am 13. Juli 1995. Am 28. Juli erschienen Platte und CD-Single auch im regulären Handel.

Im November 1995 belegte der Titel für die Dauer von über 2 Wochen den Platz 2 der Chartlisten, was ihm in der Wertung des Gesamtmonats den selben Platz der Verkaufscharts einbrachte. Es folgte eine Drittplazierung für die Charts des Monats Dezember und auch die Top100 des Gesamtjahres 1995 führten den Titel daher auf Platz 23. Im Januar 1996 fand sich die Single noch mit dem 8. Platz in der Gesamtwertung.
Im Ganzen hielt sich Eine Insel mit zwei Bergen 33 Wochen in den Charts und erhielt für mehr als 750.000 verkaufte Exemplare im Jahr 1996 eine Platinschallplatte. 1997 folgte noch eine Goldene Schallplatte für die später verkauften Singles. Im Sommer 1996 war die Welle aufgepeppter Kinderlieder jedoch bereits weitestgehend verebbt.

Produktionsdaten:
25.06.1995: Ursula Altmann und Peter Röß werden als Puppenbauer und -spieler engagiert
25.–28.06.1995: Puppenbau, -kostümierung und -einfädelung
28.06.1995: Vorbereitungen zu den Dreharbeiten in Frankfurt am Main
29.06.1995: Proben und Dreharbeiten mit den Kinderdarstellern in Frankfurt am Main
29.06.1995, 19 Uhr – 30.06.1995, 4 Uhr: Dreharbeiten mit den Puppenspielern


[© cine team Film + Video GmbH, Screenshot]

[© cine team Film + Video GmbH, Screenshot]

[© cine team Film + Video GmbH, Screenshot]

[© cine team Film + Video GmbH, Screenshot]

[© cine team Film + Video GmbH, Screenshot]

[© cine team Film + Video GmbH, Screenshot]

[© cine team Film + Video GmbH, Screenshot]

[© cine team Film + Video GmbH, Screenshot]

[© cine team Film + Video GmbH, Screenshot]

Kritiken/ Pressestimmen:
dpa-Meldung:
Platin für Jim Knopf

Die Popmusik zieht wieder ihre Kinderschuhe an.

… Das Jim Knopf-Stück Eine Insel mit zwei Bergen war nach Angaben der Plattenfirma East West Records zeitweise sogar die bestverkaufte deutsche Produktion. Mit mehr als 500 000 verkauften Scheiben erreichte das Stück Platinstatus. Sebastian Schoplick von Dolls United: »Im nächsten Sommer interessiert diese Musik wahrscheinlich keinen Menschen mehr.«
Bezüge zu anderen Produktionen:

Allgemeiner/ Informativer Bezug zu einer Fernsehproduktion
C) 1994: Urmel-Lied-Mix (Dolls United-Musikvideo)
D) 1995: Hessenschau
E) 1995: Blechbüchse roll! (Dolls United-Musikvideo)
F) 2008: Die ultimative Chart*Show (46): Die erfolgreichsten TV-Hits aller Zeiten
G) 2009: Die ultimative Chart*Show (72): Die erfolgreichsten deutschen Coversongs aller Zeiten

   1 Bildformat 1.56:1
Kontakt & Impressum

© 2003–2018 Matthias Böttger, Christoph Püngel
Alle Rechte vorbehalten. Die Kopierung, öffentliche Wiedergabe, Verbreitung oder sonstige kommerzielle Verwendung von Inhalten dieser Webpräsenz ist ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung unzulässig.
Dies gilt auch, wenn Inhalte nur teilweise verwendet oder in veränderter Form veröffentlicht werden.